Freifunker vs Fon wer bietet das bessere WLAN

Der spanische Anbieter Fon tritt in direkter Konkurrenz zu den Freifunkern drum möchte ich einmal vergleichen, wer bietet das bessere Konzept für den Nutzer an.

Die Freifunker firmieren als Verein an dem jeder sich beteiligen kann, der interesse daran hat kann sich ensprechend anschließen.

Bei Fon handelt es sich um ein 2006 gegründetes spanisches Starup, hierfür muss jeder ein eigenes WLAN -Netz zur Verfügung stellen.

Die Konzepte gleichen sich auf den ersten Blick, jedoch wird bei den Freifunkern ein eigenständiges WLAN aufgebaut, welches via Tunneling an die Server des Freifunkervereins weitergeroutet wird um ein - gerade in Deutschland rechtliches Problem händelbar zu machen.
bei Fon hingegen stellt man sein eigenes WLAN zur Verfügung und haftet gemäß der in Deutschland vorherrschenden Rechtslage voll mit. (Störerhaftung) Wie Fon gerade mit diesem in Deutschland vorherrschenden Problem umgehen will, wird nirgends erwähnt.

Beide stellen kostenlos ein WLAN Netz zur Verfügung, wenn Fon wie angekündigt auf dem Markt der Arztpraxen und Restaurants / Cafes setzen will muss dieses ja irgendwie bezahlt werden, also werden die Kunden mit ihren Daten bezahlen- so schreibt es das Geschäftsmodell "WiFi for Business" in den Bedingungen
Bei den Freifunkern- die ja keinerlei geschäftliche Interessen verfolgen werden auch keine Daten abgegriffen, Spenden sind jedoch herzlich Willkommen.
Für Fon Mitglieder soll das Surfen übrigens kostenfrei sein, anderen können für einen Betrag x einen Tagespass erwerben.
Die Nutzungszeit bei Fon ist zeitlich begrenzt, bei den Freifunkern unbegrenzt.
In Deutschland wird die Infrastruktur von Fon via der Telekom betrieben.


Der Erwerb der Router soll bei Fon einmalig 49 Euro kosten, bei den Freifunkern wird ebenfalls ein eigener Router (dieser muss in der Lage sein die Freifunker Firmware einsetzen zu können) benötigt.
Ob bei Fon monatliche Folgekosten anstehen, konnte ich nicht einwandfrei verifizieren.


Die Frage muss für jeden einzelnen lauten, ob ein Konzept wie es Fon anbietet auch wirklich in Frage kommt, da ja auch freie Anbieter wie die Freifunker das selbe anbieten.

Zum Vergleich hier die Webseiten


www.fon.com
www.freifunk-franken.de



Beliebte Posts aus diesem Blog

1 . Franconian Foodtruck Treffen mein Eindruck

Ist es nicht Bedenklich wenn Journalisten nicht mehr Unabhängig sind.

Manchmal fühlt man sich in einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung gefangen - Handwerk Quo Vadis