Mittwoch, 17. Dezember 2014

Wir sind IT-Infrastruktur Entwicklungsland

Nun wen hatte es verwundert Deutschland ist beim Thema IT Infrastruktur innerhalb der EU letzter.
Allgemein gesehen scheint hierzulande das Thema Infrastruktur insgesamt eher sehr schlecht angesehen zu sein.

Gut Mittelfristig werden auch das herum Doktoren mit der digitalen Dividende keinerlei Besserung erbringen.

Das einzige was hier wirklich funktioniert ist der Ausbau des Breitbandnetzes doch gerade die großen Unternehmen allem voran die Magentas scheuen dieses aufgrund der hohen Investitionen.

Einzelne Gemeinden auch hier im fränkischen Umfeld oder in der Eifel haben deshalb eigene Breitbandnetze gelegt man könnte jetzt fragen ob eine sinnvolle Investition ist.

Diese Frage stellt sich aus meiner Sicht nicht denn es ist nicht nur eine sinnvolle sondern auch zukunftsorientierte Investition.

Da sich diese Gemeinden selbst um die Problematik gekümmert haben statt auf Beteuerungen aus Politik und Wirtschaft und deren leere Versprechen zu hören.
Weiterhin ist es der einzige Weg Kleine und mittelständische Unternehmen vor Ort zu halten.

Ich rechne sogar damit das Unternehmen einen Bogen um Deutschland machen weil hier die nötige Ausstattung fehlt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen