Sonntag, 12. Juli 2015

GetSafe vs Knip grundsätzlich ne Gute Idee aber die Technik will noch nicht

Nachdem sich beide Anbieter bei mir ein kurzes Twitterbattle geliefert haben muss ich allerdings sagen das Knip sich in Schweizer zurückhaltung geübt hat und nicht gross geantwortet hat.

Die Grund Idee /die idee hinter den apps ist gar nicht so verkehrt zeigt es doch die zukünftige Marschrichtung auch im Versicherungshandel und der Maklerei an.
Bei diesem app test konnte ich nur leider die App von Knip nicht testen da sich ich die App auf meinem S5 nicht starten lässt.
Die App von Get Safe ließ sich zwar Starten ist jedoch ist ein echter Speicherfresser zumindest was mein S5 angeht. Ich erhoffe mir hier beim nächsten Releasewechsel einen deutlich Speicherfreundlichere Performance dieser App.

Da ja bereits Versicherungskonzerne wie die Allianz ebenfalls in diese Kerbe schlagen bleibt abzuwarten ob bei der Anbieter nicht sogar dringend mit verbesserungen ihrer jeweiligen Angebote aufwarten müssen. Denn so wie es jetzt aussieht ist bei beiden Apps das letzte Wort im Bereich der Usability beziehungsweise im bereich der Verwendbarkeit der beiden Angebote noch nicht gesprochen auch bleibt abzuwarten bis andere Anbieter wie zum Beispiel Fondsfinanz oder die Telis aus Regensburg auf den gerade angerollten Zug aufspringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen