Mittwoch, 15. April 2015

Google in Einkaufslaune bei Twitter?

Es mehren sich die Anzeichen, das Google an Twitter interessiert ist.
Böse Zungen mögen jetzt behaupten, das Google damit nach ihrem nur Mäßig laufenden Social Media Google + nun Kompetenz in diesem Bereich in Haus holen möchte.
Doch das greift zu kurz.
Eigentlich ist dieser Schachzug folgerichtig.

Google muss schließlich versuchen seinen Konkurrenten Facebook in Schach zu halten. Es geht schließlich auch um Werbemillionen und Werbekunden.

Die Frage ist nun wie werden sich die zuständigen Kartellämter verhalten, kommt es hier zu einer Marktbeherrschenden Stellung oder wird auch aufgrund der Marktmacht von Facebook hier eher gesehen, das der Hauptkonkurrent einen gleichgestellten Gegenspieler bekommt.

Auch die neuesten Patentanmeldungen von seitens Facebook im Werbeumfeld zeigen ja ganz deutlich das Zuckerberg keinen direkten Angriff mehr auf Google scheut.
Zumal das aktuelle Targetingsystem von Facebook besser arbeitet als jenes von Google.

Es wird spannend werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen