Sonntag, 13. März 2016

Fürth wird ... gut


Es ist noch gar nicht so lange her da galt Fürth nur als ein Anhängsel von Nürnberg aber durch die Schaffung der Anfangs umstrittenen Neuen Mitte wurde ein Grundstein dafür gelegt das meine östliche Nachbarstadt als Einkaufsstadt wieder attraktiv wird.
Nach Jahrelangem Dornröschenschlaf - auch durch den Bau der U-Bahn nach Nürnberg ausgelöst hat Fürth nun endlich wieder eine eigene Einkaufsmeile, die ihren Namen verdient.

Neben der Neuen Mitte wurde auch Hornschuchcenter (der ehemalige Marktkauf) und dem Kinokomplex eine attraktive Einkaufs Umgebung geschaffen.
Viele Kritiker haben im Vorfeld opponiert dass die historische Struktur der Stadt zerstört würde
Nachhinein muss ich feststellen dass er das gegenteil der Fall ist.

Warum sollte ich jetzt noch nach Nürnberg gehen wenn ich dasselbe auch in Fürth bekommen kann.
Ich wünsche den Fürthern viel Vergnügen mit ihrem neuen Meisterwerk man sieht sich in Fürth.

Nun müssen nur noch vernünfigte Lösungen für die Kneipenstraße - die Gustavstraße und auch für das immernoch herumdarbende City Center gefunden werden, dann stellt sich für mich nicht mehr die Frage ob ich überhaupt noch nach Nürnberg gehen will.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen